Grußwort der Abteilungsleitung

Liebe Tennisfreunde!

„Neue Besen kehren gut, aber die alten wissen, wie man in die Ecken kommt.“

Sie konnten der Homepage schon entnehmen, dass die Abteilungsleitung neu gewählt wurde. Sie setzt sich aus erfahrenen Mitgliedern, die bereits der bisherigen Abteilungsleitung angehörten, und aus neuen zusammen. Besonders erfreulich ist, dass mit Markus Schildhabl und Alex Halbedel zwei 20 jährige den Schritt in die Verantwortlichkeit gewagt haben. Daraus ergibt sich eine gesunde Mischung aus jung und alt und aus erfahren und neugierig.

Unser Dank gilt an dieser Stelle nochmals unseren Vorgängern und dort ganz besonders Traute Kröger, die erkannt hat, dass die Zukunft jedes Vereins in der Jugend liegt und einen Schwerpunkt ihrer Arbeit dort gesetzt hat. Daran wollen wir auf jeden Fall anknüpfen, indem wir konsequent zunächst in die Ausbildung unserer Trainer aus dem eigenen Nachwuchs und damit in das Training der Jugend investieren. Auch für die Eltern unserer Jugendlichen, die vielleicht selbst noch nicht Tennis spielen, ergeben sich damit interessante Möglichkeiten. Die Tennisabteilung bietet ihnen die Möglichkeit, binnen weniger Stunden im Rahmen eines Gruppentrainings Tennis zu lernen. Sie glauben, das funktioniert nicht? Schauen Sie doch einmal unter https://www.tennis-people.com/tennis-lernen-mit-fast-learning  . Unsere Trainer sind bereits ausgebildet und werden im kommenden  Jahr Kurse anbieten, über die wir Sie rechtzeitig zur neuen Saison in einem Newsletter informieren werden. Wenn Sie bereits jetzt Interesse haben, teilen Sie es der Abteilungsleitung auch gerne heute schon mit, dann merken wir Sie vor.

Sportlich rückt unsere Anlage von 31.5. bis 3.6.2018 in den Mittelpunkt des Interesses, da in dieser Zeit die besten Erwachsenen um den Titel des Landkreismeisters kämpfen werden.

Um Tennis im Allgemeinen und vor allem auch die zum Teil seit 1974 bestehende Anlage in Zukunft attraktiv zu gestalten, wird derzeit in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Gesamtverein geprüft, ob und wie weit Baumaßnahmen an der Anlage durchgeführt werden können. Dabei genießt eine Renovierung der Plätze 5 und 6 wegen ihres schlechten Zustandes Priorität.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eine Einladung zu unserer Weihnachtsfeier am 16.12.2017 ist Ihnen bereits zugegangen. Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr.

Ihre neue Abteilungsleitung