HomeSkiSonstige Veranstaltungen

Sportlerehrung 2018 des Landkreises Pfaffenhofen a. d. Ilm

Veröffentlicht

Die besten Sportler des Landkreises kamen am 30. April im Gasthof Schrätzenstaller in Hettenshausen zur Sportlerehrung 2018 des Landkreises Pfaffenhofen a. d. Ilm zusammen. Nach der Begrüßung durch Herrn Landrat Martin Wolf folgte ein Grußwort des Zweiten Bürgermeisters von Hettenshausen Herrn Wolfgang Hagl und eine Rede des Vorsitzenden der Landkreis-Sportkommission Herrn Florian Weiß. Dieser appellierte mit einem Zitat Winston Churchills, dass keine Stunde, die man mit Sport verbringt, eine vergeudete Stunde sei, daran, stets Sport zu treiben. Herr Landrat Martin Wolf folgte diesem Appell und zeigte sich stolz auf die 115 Vereine mit ihren zahlreichen Mitgliedern und lobte die Anwesenden als Aushängeschilder des Landkreises. Im Anschluss fanden die Ehrungen der knapp 130 Sportler statt, welche trotz Straffung des Reglements der Sportkommission teilnehmen durften. Auch fünf Mitglieder des Skiclubs FC Schweitenkirchen  e. V. trugen am Ende stolz die Landkreismedaille nach Hause. Mario Ossovsky wurde für seinen ersten Platz in der Bayerischen Meisterschaft Ski Alpin (Masters) geehrt, Peter Weißbacher für seinen dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften Ski Alpin (Masters), Sepp Grimps und Alexandra Schmied für ihre zweiten Plätze bei den Deutschen Meisterschaften Ski Alpin (Masters) und Roland Ossovsky für seinen ersten Platz bei den Deutschen Meisterschaften Ski Alpin (Masters).