HomeRennberichteSki

Skiclub mit zwei Deutschen Meistern

Am Samstag, den 29. Februar, trug der WSV Wiesing in Hochfügen die Deutsche FIS Masters Meisterschaft 2020 aus, an der sich auch fünf Schweitenkirchner Rennfahrer beteiligten. In der Disziplin Super-G wurden zwei Speedläufe abgehalten, von denen die Zeiten zusammengezählt wurden. Peter Weißbacher und Mario Ossovsky gelangen zwei hervorragende Durchgänge, wodurch sie sich in ihrer Altersklassen den Gesamtsieg einfuhren und somit Deutscher Meister der Klasse B und A wurden. Auch Alexandra Schmied war zufrieden, denn sie wurde in ihrer Altersklasse C3 Erste. Im Riesenslalom, der gleich im Anschluss an den Super-G stattfand, erging es allen wiederum sehr gut. Peter Weißbacher wurde in der Gruppe B zweiter Deutscher Meister, Mario Ossovsky, Alexandra Schmied und Sepp Grimps fuhren in ihren Altersklassen auf die ersten Plätze.