HomeSkiSonstige Veranstaltungen

Rollskibiathlon in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding

Am Samstag, den 18. September stand ein etwas anderes Programm des Skiclubs Schweitenkirchen auf dem Plan: Diesmal war man nicht auf Schnee und Brettern unterwegs, sondern auf Asphalt und Rollen – und zwar beim Rollskibiathlon in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding. Nach der Führung durch die Chiemgau-Arena und die Biathlonstrecke ging es nach einer Stärkung zum Einlaufen für die Fortgeschrittenen eingelaufen. Die Anfänger lernten zusammen mit Armin Mirlach vom Rollskiverein Hallertau die Grundlagen und trainierten anschließend das Schießen gemeinsam mit dem Olympiamedailliengewinner Ernst Reiter. Zum Schluss gab es noch ein Staffelrennen, bei dem man seine Lauf- und Schießkünste unter Beweis stellen konnte. Dabei mussten zwei Runden auf der Weltcupstrecke absolviert werden, wobei die ersten fünf Treffer im Liegen erzielt werden mussten. Es war ein super Tag, der jedem, sowohl Anfänger als auch schon Fortgeschrittenen, viel Spaß gemacht hat und die Faszination des Biathlons nähergebracht hat.

Leonard Eichinger