FussballMannschaften

Jungschanzer zu Gast in Schweitenkirchen

Die Schanzertage beim FC Schweitenkirchen gingen gestern in ihre zweite Runde. Nach dem Testspiel der U16 gegen die U15 des Bayerischen Fußball-Verbandes am Dienstag stand nun ein Talenttag an der Leitlhöhe an. 

Fünfzig begeisterte Kinder im Alter von sieben bis fünfzehn Jahren zeigten ihr ganzes Können. Die Teilnehmer konnten bei herrlichem Sonnenschein ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Egal ob beim Sprinten, Passen oder Dribbeln – die kleinen Talente sprühten vor Tatendrang.

Der FC Schweitenkirchen ist schon seit mehr als zwei Jahren Partner des Nachwuchsleistungszentrums der Jungschanzer. Die Leitlhöhe dient zudem als Trainingsstandort für eines der Ingolstädter Perspektivteams. Der gestrige Talenttag fand dagegen zum ersten Mal auf der Anlage des FCS statt. „Wir sind von der guten Organisation des Vereins begeistert und freuen uns jetzt schon auf viele weitere Aktionen mit unserem Partner“, sagte der Projektverantwortliche Fabian Reichler nach dem ersten Talenttag in Schweitenkirchen.